Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de

Info-Mobbing.de

Folgen von Mobbing

<< zur Startseite

Was sind die Folgen von Mobbing, was bewirkt Mobbing beim Opfer, aber auch beim Täter?

Zunächst 'mal und offensichtlich bewirkt Mobbing Angst und Unlust. Die gemobbten Schüler bzw. Schülerinnen z.B. nehmen am Unterricht nur noch in dem Masse teil, wie es unbedingt nötig ist - wenn überhaupt. Mehr oder weniger "gekonntes" Schwänzen des Unterrichts hat hier nicht selten seine Ursache. Das alles führt früher oder später fast zwingend zu tatsächlichem Leistungsversagen - ein Umstand, der besonders tragisch ist, wenn Lehrer einzelne Schüler mobben: Die Lehrer fühlen sich jetzt natürlich bestätigt und niemand kann mehr erkennen, dass die Ursache des Leistungsversagens eigentlich nicht beim Schüler, sondern beim Lehrer liegt.

Selbstverständlich ist auch umgekehrtes Verhalten zu beobachten: Schüler-Mobbing gegen einzelne Lehrer. Aufgrund der unterschiedlichen Stellung von Schülern und Lehrern erfolgt das Mobbing gegen den Lehrer i.d.R. durch eine Schülergruppe, während umgekehrt eher einzelne Lehrer gegen einzelne Schüler bzw. kleinere Schüler-Gruppen vorgehen.

Am Arbeitsplatz führt die soziale Isolierung schnell zur "inneren Kündigung" und letztlich zu völligem Desinteresse an der Arbeit. Auch dies hat natürlich in vielen Berufen tatsächliches Versagen zur Folge: Die Kündigung kann auf Dauer kaum ausbleiben.

Selbstverständlich kann es auch zu einer Solidarisierung mehrerer sozial isolierter Personen kommen (das ist auch ohne Mobbing häufig der Fall, dass sich sog. "Aussenseiter" zusammentun, um den Schutz einer Gruppe - und sei sie noch so klein - zu bekommen). Bei Menschen mit sozialem Engagement - z.B. in der Altenpflege - kann das Mobbing durch Vorgesetzte oder Kollegen auch zur verstärkten Hinwendung zu den betreuten Personen führen. Die Parallelen zur Burn-Out-Problematik sind nicht zu verkennen.

Depressionen sind eine häufige Folgeerscheinung - der Anteil der depressiven Menschen in Deutschland steigt ständig - bis hin zu Todeswünschen und tatsächlicher Selbsttötung.

Auch bei den Tätern löst Mobbing komplizierte psychische Zusammenhänge aus.

Diese Seite wird - wie auch das gesamte Projekt - noch erweitert und ergänzt.

Die Angaben auf dieser WebSite sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden.

nach oben