Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Info-Mobbing.de

Was ist Mobbing?

<< zur Startseite

Mobbing - das bedeutet einen anderen Menschen zu schikanieren mit dem Ziel, ihn aus einem bestehenden sozialen Zusammenhang - Schulklasse, Arbeitsplatz, Verein etc. - rauszuekeln.

Auch Kontaktverweigerung und alle Formen der Verletzung der persönlichen Würde sind häufige Formen des Mobbing. Beschimpfungen gehören genauso dazu, wie z.B. das Vorenthalten von Informationen - ein Verhaltensmuster, das sehr "harmlos" aussieht, aber tatsächlich sehr gefährlich ist, da es die Handlungsmöglichkeiten des Opfers (z.B. seine Arbeit gut zu machen) wirklich einschränkt.

Mobbing ist keine Erfindung der Neuzeit - und noch nicht 'mal eine Erfindung der Menschen: Auch Tiere mobben (wie es u.a. der Verhaltensforscher Konrad Lorenz sehr plastisch dargestellt hat): Sozial lebende Tiere - z.B. Krähen - werden nicht dulden, dass ein weisser Vogel (also ein Albino) in ihrer Gruppe mitfliegt.

Auf den Menschen hat das dann vor erst etwa 20 Jahren ein schwedischer Arzt und Psychologe bezogen. Besonders die Aufnahme der Thematik durch Gewerkschaften und Arbeitgeber - Mobbing ist ein betrieblicher Kostenfaktor - hat zu einem breiten Interesse der Öffentlichkeit geführt.

Dabei ist Mobbing nicht ein vereinzeltes Verhalten, sondern eine systematische, immer wiederkehrende Aggression. Es entwickelt sich ein Verhaltensmuster von meist mehreren Personen gegen das einzelne Opfer.

Die Angaben auf dieser WebSite sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden.

nach oben