Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Info-Mobbing.de

Wo wird gemobbt?

<< zur Startseite

Mobbing können wir überall beobachten. Wo auch immer mehrere Personen zusammenkommen, besteht die Gefahr des Mobbens. Erinnern wir uns noch einmal an die Definition: Es geht um mehr oder minder komplexe Verhaltensmuster, nicht um Kritik, unterschiedliche Auffassung oder auch gelegentlich unfaires "Ärgern". Es gehört auch immer ein Opfer dazu; nicht jeder Griesgram oder von der Welt (und meist auch von sich selbst enttäuschte) Mensch ist ein Mobber.

Mobbing zielt auch darauf ab, eine Mehrheit in der sozialen Gruppe gegen den Gemobbten zu finden bzw. zu erzeugen. Besonders häufig ist Mobbing zu beobachten

  • in der Schule (von beiden "Seiten")
  • am Arbeitsplatz
  • im Verein
  • in "erzwungenen Wohngruppen" wie Altenheime, Internate und Gefängnisse.

Für die richtige Strategie gegen Mobbing ist es erheblich, wo das Mobbing stattfindet: Ein Austritt aus einem Verein kann evtl. eine "schmerzfreie und folgenlose" Lösung sein, ein Schulwechsel ist schon schwieriger, den Arbeitsplatz aufgeben, kann sich kaum jemand leisten und im Altenheim oder im Gefängnis ist eine "Flucht" vor den Mobbern (die sowieso bei weitem nicht immer der beste Weg ist, siehe unsere Seite "Erfolgreich gegen Mobbing") praktisch unmöglich.

Diese Seite wird - wie auch das gesamte Projekt - ständig erweitert und ergänzt.

Die Angaben auf dieser WebSite sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden

nach oben